Was soll ich beim Kauf einer Pulsuhr beachten?

Was soll ich beim Kauf einer Pulsuhr beachten?

Wer sich eine Pulsuhr für sein tägliches Training holen möchte, der steht vor der schwierigen Aufgabe, die richtige Pulsuhr zu finden. Bei der Vielzahl der Modelle ist es gar nicht so einfach, sich für das richtige Pulsmessgerät zu entscheiden. Daher haben wir hier ein paar Tipps für Sie zusammengestellt. Schließlich ist es wichtig, dass Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis ihren Puls während des Trainings immer im Auge behalten, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Die eigenen Bedürfnisse spielen beim Kauf der Pulsuhr eine große Rolle

An allererster Stelle stehen die persönlichen Bedürfnisse. Denn Sie alleine müssen mit der Pulsuhr glücklich werden. Daher überlegen Sie, welche Funktionen die Pulsuhr unbedingt mit sich bringen muss. Joggen Sie beispielsweise immer in der Dämmerung oder bei Nacht, dann sollte die Pulsuhr mit Beleuchtung sein. Vielleicht trainieren Sie nicht nur auf dem Land, sondern auch im Wasser. Dann ist es wichtig, dass die Pulsuhr wasserdicht ist. Hierbei sollte auch auf die Wassertiefe geachtet werden. Die Funktionen einer Pulsuhr sind unwahrscheinlich vielfältig und bietet daher für jedes Bedürfnis passende Geräte zum Trainieren an.

Handgelenk oder Messgürtel?

Sie sollten sich vor dem Kauf auch überlegen, ob Sie die komfortable Handgelenk-Pulsuhr haben möchten oder doch eher die genauere Pulsuhr mit Messgürtel. Ein Gürtel sollte auf jedem Fall immer eng anliegen, nicht verrutschen und dennoch sehr bequem sein. Da bietet sich eine Anprobe an, um festzustellen, ob Sie mit einem Messgürtel zurechtkommen. Sie können ganz bequem Testen, ob der Gürtel wirklich richtig sitzt. Husten Sie mehrmals ganz heftig. Kommt es nun zum Verrutschen des Gürtels, dann sitzt er noch nicht perfekt und muss angepasst werden. Wenn Ihnen nur annähernde Werte genügen, dann ist eine Handgelenksuhr eine sehr gute Wahl. Zusätzlich ist es sehr wichtig, dass das Pulsmessgerät nicht zu schwer ist. Das kann beim Training sehr störend sein.

Bild: © Pictorius – Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>